Marie Scheibner u.a.

Marie Scheibner amongst others

Video, 2003

Im Jahr 1998 begann ich, in der Wohnung meiner Großmutter in Prenzlau zu fotografieren. Während meiner Besuche hörte ich mir ihre Geschichten an. Ich brauchte nie zu fragen. Sie sprach, ich hörte zu. Meist erzählte sie von ihrer „Heimat“, welche nicht den Ort meinte, an dem sie die letzten mehr als 50 Jahre verbracht hatte. Seit 2000 machte ich Tonaufnahmen mit einem Minidiscrekorder.

Marie Scheibner wurde 1909 in Klein-Bocken nahe Böhmisch-Kamnitz in Sudeten geboren und lebte dort bis 1946, bis „wir nach Deutschland kamen“.

>> Marie Scheibner Biografie
>> Ausstellung A Game of Chance, Usti nad Labem